SportVerein(t) am Perzbach

In vier Abteilungen des Sportvereins sind rund 300 Sporttreibende organisiert.

Aktuelle Neuigkeiten

Anpfiff für Bauprojekt |

Der TSV 1893 Langhennersdorf e. V. nimmt an der Aktion „WÜRTH Vereinsheimwerker“ teil, einer gemeinsamen Initiative des DFB und Würth für den Amateursport. Geplant ist ein barrierefreier und geschlechtergerechter zukunftsorientierter Anbau an das Sportlerheim.

Seit einiger Zeit wird am Projekt getüftelt, um das Vereinsgelände noch attraktiver zu gestalten. Der TSV ist dabei einer von 880 Vereinen, die 2024 deutschlandweit an dem Wettbewerb „WÜRTH Vereinsheimwerker“ teilnehmen und schaffte es mithilfe vieler Unterstützer und Fans beim Vereinsvoting unter die besten 150 zu kommen.

Dafür ein herzliches Dankeschön an alle, die mitgevotet haben!
Ein Ballpaket und ein Erste-Hilfe-Set, ein Würth-Gutschein über 500 Euro sowie 500 Euro die direkt aufs Vereinskonto überwiesen werden, sind uns schon sicher.

Nun muss das Projekt in die Tat umgesetzt werden. Zunächst sind ingenieurtechnische Planungen und die Zusammenstellung verschiedener Unterlagen für den Bauantrag, die Eintragung einer Baulast sowie diverser Förderanträge erforderlich. Unterstützt wird der Verein dabei von einem Dresdner Ingenieurbüro und einer Fachfrau, die sich um die Eruierung von Fördermitteln kümmert. Die Unterstützung von Würth kann dabei ein kleiner Baustein sein.

Nach der Abgabe der Projektdokumentation im Oktober 2024 findet die Sitzung der Fachjyry, die zehn Gewinner auswählt, welche sich dann über einen Preis von 10.000 Euro freuen dürfen. Eine Preisverleihung im Rahmen eines Länderspiels im November 2024 bildet den feierlichen Abschluss der Würth Vereinsheimwerker.

Weitere Informationen zum Wettbewerb gibt es im Internet unter: www.wuerth.de/Vereinsheimwerker