Pokalspiel 2015/2016

In der Pokalrunde scheiterte die A-Jugend-Spielgemeinschaft Langhennersdorf/Zug leider im Halbfinale gegen den SV Rochlitz. Pokalsieger wurde letztendlich die A-Jugend-Mannschaft des SV Mulda.


Pokalspiel:
Samstag, 03.10.2015, 13:00 Uhr
SpG Langhennersdorf/Zug - SG Dittmannsdorf


Ergebnis: 4 : 0
Tore: Richter (2), Wahsner (2)

Ein in der Höhe gerechter Sieg brachte die SpG Langhennersdorf/Zug eine Runde weiter. Viele gute Torchancen wurden spielerisch schön vorbereitet und energisch abgeschlossen. Einfach Klasse, aber es war noch viel Luft nach oben, die man in Runde zwei gegen Mulda auf jeden Fall noch braucht.
Pokalspiel:
Samstag, 31.10.2015, 13:00 Uhr
SpG Langhennersdorf/Zug - SV Mulda


Ergebnis: 2 : 1
Tore: Silbermann, Einenkel

An diesem Tag entwickelte sich ein typisches Pokalmatch. Es war zu jeder Zeit spannend und sehr umkämpft. die gut organisierte Abwehr der SpG Langhennersdorf/Zug ließ nur sehr selten so etwas wie Torgefahr zu und versuchte auch bei Ballgewinn konstruktiv nach vorn zu spielen. Einige leichtsinnige Ballverluste im Aufbauspiel konnte der SV Mulda jedoch nicht zu seinen Gunsten nutzen. Im ersten Spielabschnitt kamen drei gute Torchancen für die Heimelf zusammen, die beide nicht genutzt wuden. In der zweiten Halbzeit ging der Gastgeber in Führung. Mulda glich aber zeitig wieder aus. Kurz vor Schluss kam dann der erlösende zweite Treffer, erzielt durch einen Abwehrspieler. Die restliche Spielzeit wurde unbeschadet überstanden und nach dem Abpfiff war die Freude natürlich riesengroß.
Pokalspiel:
Samstag, 12.03.2016, 13:00 Uhr
SpG Langhennersdorf/Zug - SV Rochlitz


Ergebnis: 0 : 1

Die Spielgemeinschaft hatte sich viel für dieses Halbfinalspiel vorgenommen, konnte es aber nicht in etwas Zählbares umsetzen. Vor allen Dingen klappte es diesmal im offensiven Bereich nicht wie erhofft. Torchancen blieben aber auf beiden Seiten Mangelware. Ein Abwehrschnitzer verhalf den Gästen letztendlich zum Siegtreffer. Aufgrund der Spielanteile ging der Sieg aber voll in Ordnung.